Andreas R. Fischer

Andreas R. Fischer

G+F Verlags- und Beratungs- GmbH


Geschäftsführer
Initiator von DIGITALISIERUNG PRAKTISCH GESTALTEN

+49 (0)7220 213
a.fischer@gf-vb.de
www.gf-vb.de

Kurzvita

Für sein eigenes Unternehmen gilt: „Keine Kompromisse: Alles was digitalisiert werden kann, wird auch digitalisiert“. Diese Aussage macht deutlich, dass er beim Thema Digitalisierung mitunter extrem denkt und argumentiert – aber vor allem auch danach handelt. Andreas R. Fischer ist seit über 25 Jahren geschäftsführender Gesellschafter der G+F Verlags- und Beratungs- GmbH (www.gf-mittelstandsexperten.de). In 2018 erschien sein 111-Ideenbuch fürs Handwerk. Längst zählt er zu den erfahrensten Experten, wenn es um die ganzheitliche Digitalisierung von Handwerksunternehmen geht. Er ist zudem Initiator der Wissens- und Serviceplattformen www.digitalisierung-praktisch-gestalten.de und 100prozent.digital, die sich explizit an das Handwerk richten. Auf Twitter kann man ihm unter @business_ticker folgen.

Aufzeichnungen vom forum handwerk digital auf der RIFA 2018 in Nürnberg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Expertengespräch: Ich mache mir meine digitale Welt genau so, wie sie mir gefällt!

Davon träumen alle Unternehmer: die freie, anbieterunabhängige Wahl genau der Software-Funktionen, die man für das Geschäft braucht. Wann immer nötig, so wie es für das eigene Geschäft am besten passt.

Die Experten Andreas R. Fischer und Andre Lorenz, Prokurist und Sales Manager pds GmbH erörtern, ob und wie dieser Idealzustand für Handwerksbetriebe heute bereits erreichbar ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Praxisdialog: Digitalisierung braucht Ausbildung – Ausbildung braucht Digitalisierung

Die Basis für Erfolg im Handwerk ist und bleibt eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Digital gesteuerte Werkzeuge, Maschinen sowie cloudbasierte Collaboration- und Planungstools müssen aber ebenso beherrscht werden, um hinsichtlich Geschwindigkeit, Qualität und Erfüllung der Kundenanforderungen Schritt halten zu können. In dieser Gesprächsrunde wird darüber diskutiert, wie aus der (digitalen) Zusammenarbeit zwischen Ausbildungsbetrieben, Ausbildern, Berufsschulen, überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) und letzten Endes den Auszubildenden selbst Synergieeffekte entstehen können, um diese Herausforderung zu bewältigen.

Die Gesprächsrunde setzte sich zusammen mit:

Dr. Derik Beitel, Mitglied der Geschäftsführung, Chief Financial Officer, Richter + Frenzel GmbH + Co. KG
Andreas Heinen, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, itb – Institut für Technik der Betriebsführung im Deutschen Handwerksinstitut e.V.,
Michael Scholze, Prüfungen Gesellen-, Abschluss-, Umschulungsprüfungen, Handwerkskammer für München und Oberbayern
Margit Niedermaier, Kaufmännische Leitung, NIEDERMAIER HAUSTECHNIK GMBH

Die Moderation übernahm Andreas R. Fischer gemeinsam mit Dennis Jäger, Chefredakteur der Fachzeitschrift SBZ Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PREISVERLEIHUNG 3. digital award handwerk

Richter+Frenzel würdigt auch in diesem Jahr mit dem digital award handwerk Unternehmen, die sich in der Praxis um das gewinnbringende Zusammenspiel zwischen der digitalen Welt und Meisterbetrieben verdient gemacht haben.

In der bereits dritten Auflage des digital award handwerk forderte Richter+Frenzel in diesem Jahr die Betreiber von Internetplattformen, die über eine hohe Relevanz für das Handwerk verfügen, auf, sich zu bewerben.

Wie in jedem Jahr wurden die Finalteilnehmer zur Preisverleihung im Rahmen des forum handwerk digital, das Digitalisierungs-Mega-Event der RIFA, nach Nürnberg eingeladen, auf der Bühne des fhd dem Fachpublikum vorgestellt und der Preisträger geehrt.

Die Preisverleihung wurde bereits zum dritten Mal von Andreas R. Fischer gemeinsam mit Dennis Jäger, Chefredakteur der Fachzeitschrift SBZ Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG moderiert.