Digitalisierungsglossar

GoBD

Seit dem 01.01.2015 gelten für alle Unternehmen die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD). Die wesentlichen Punkte: Auch bei der elektronischen Datenerfassung müssen die Daten vor Verlust und unberechtigten Zugriff geschützt sein. Zudem dürfen Daten nur mit einer entsprechenden Kennzeichnung verändert werden. Betriebe sind daher gut beraten, ihre elektronisch Buch- und Datenhaltung GoBD-konform zu machen.