Digitalisierungsglossar

Xing

Das Soziale Business-Netzwerk mit Sitz in Hamburg richtet sich vorwiegend an Unternehmen und deren Mitarbeiter sowie an Freiberufler, die über diese Plattform Geschäftskontakte knüpfen. Registrierte Mitglieder erstellen dazu ein Profil, das Aufschluss über den aktuellen Job, die eigenen Qualifikationen, den Werdegang und die beruflichen Interessen gibt. Ähnlich wie bei Facebook können die Anwender ihre Xing-Kontakte auch über berufliche Veränderungen informieren, themenbezogenen Gruppen beitreten oder auf diesem Weg nach Projektpartnern und Mitarbeitern suchen. Die Anmeldung und die Basisfunktionen sind kostenlos. Wer beispielsweise detailliertere Informationen über andere Xing-Mitglieder erhalten oder wissen möchte, wer sein Profil besucht hat, benötigt eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Xing ist vorwiegend im deutschsprachigen Raum präsent. Das Pendant LinkedIn eignet sich für die berufliche Vernetzung auf internationaler Ebene.